Home Balearen Kanaren Service Kontakt
La Gomera
Von den 7 Hauptinseln des kanarischen Archipels ist Gomera mit 373 qkm die zweitkleinste Insel der Kanaren. Temperaturen von durchschnittlich 22 Grad im Winter und 27 Grad im Sommer lassen Gefühle vom ewigen Frühling aufkommen. Die Insel gilt immer noch als alternatives Reiseziel. Das liegt sicherlich auch daran, dass es kaum Strände auf der Insel gibt und der ganz große Massentourismus deshalb bisher ausgeblieben ist.



la-gomera.jpg
La Gomera ist nach El Hierro die zweitkleinste Insel der Kanaren und liegt östlich von Teneriffa. Auf der ca. 370 Quadratkilometer großen Insel leben etwa 22.000 Menschen. Ein Großteil der Bevölkerung lebt in der Inselhauptstadt San Sebastian und dem an der Westküste liegenden Valle Gran Rey. In San Sebastian befindet sich auch der Fährhafen, in dem die Autofähren von Teneriffa anlegen und Verbindungen nach El Hierro und La Palma bestehen.

Der Norden und Westen der Insel sind aufgrund der Passatwinde grün, wohingegen es im Süden und Osten fast immer wolkenlos ist und die Landschaft eher karg. Gomera’s Küste ist ca. 100 Kilometer lang, aber über 80% sind Steilküste. Die wenigen Strände sind meist dunkelsandig bis steinig. Im Valle Gran Rey und in Playa de Santiago ist man als Badeurlauber am besten aufgehoben, wenn auch zu beachten ist, dass die teils starke Strömung nicht ungefährlich sein kann.

Das zentrale Hochland umfasst über 1/3 der Inselfläche und beheimatet den Nationalpark mit dem größten Lorbeerwald der Erde. 1986 wurde der Nationalpark von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Die höchste Erhebung ist der Garajonay mit fast 1.500 Metern Höhe.

Zu den Besonderheiten der Insel zählt die weltweit einzigartige Pfeifsprache El Silbo, mit der sich die Einwohner früher über weite Distanzen verständigen konnten. 1982 setzte die UNO die Sprache auf die Liste der zu schützenden Weltkulturgüter, jedoch starb die Sprache immer weiter aus. Seit 1999 ist El Silbo Pflichtfach an den Schulen und das Fortbestehen ist somit gesichert.

Dank der wenigen Strände und der langen Anreise ist der große Tourismusboom auf der Insel ausgeblieben. Große, mehrstöckige Hotelanlagen findet man kaum. Wegen der langen Anreise, empfiehlt es sich mindestens 10 Tage auf Gomera zu verbringen, besonders, wenn man mit kleinen Kindern unterwegs ist. Gomera ist nicht nur bei Familienurlaubern sehr beliebt, sondern aufgrund der Topographie und Natur auch ein Eldorado für Wanderer.

Die Anreise erfolgt meist über Teneriffa mit der Fähre. Gomera hat seit 1999 zwar einen eigenen Flughafen nahe Playa Santiago, aber von dort verkehren nur Flüge nach Las Palmas auf Gran Canaria und dem Nordflughafen auf Teneriffa (Binter Canarias).

Wer nach Gomera möchte, fliegt am besten nach Teneriffa Süd. Der Südflughafen wird ganzjährig von den Charterflug-Gesellschaften ab vielen deutschen Flughäfen angeflogen. Weniger sinnvoll ist der Flug von Deutschland nach Gomera, denn das erfordert ein Umsteigen auf Gran Canaria oder eine Transferfahrt auf Teneriffa vom Süd- zum Nordflughafen.

Am Süd-Flughafen angekommen hat man die Wahl zwischen einer Bus- oder Taxifahrt zum Fährhafen in Los Christianos. Bei Pauschalreisen wird der Transfer vom Veranstalter organisiert.

Zwischen 08:45 und 20:30 verkehren regelmäßig Autofähren nach San Sebastian und eine Schnellfähre über San Sebastian und Playa Santiago ins Valle Gran Rey. Die Fahrpläne ändern sich häufig und bei schlechtem Wetter kann es zu Verspätungen oder Ausfällen kommen. Besonders die kleinere Schnellfähre ist wetteranfällig und bei rauem Wetter nicht jedermanns Sache. Das Straßennetz ist gut ausgebaut und ab San Sebastian verkehren Busse in alle Gemeinden, jedoch eher selten und es werden nicht alle Orte der Insel angefahren. Der Bus (Linie 1) von San Sebastian ins Valle Gran Rey fährt zwischen 11:00 und 21:30 Uhr viermal täglich und ist 90 Minuten unterwegs. Für Ihre La Gomera Reise vermitteln wir gerne die folgenden Leistungen:

- Transfers zwischen Ihrer Wohnung und dem Abflughafen in Deutschland
- Charterflüge
- falls notwendig Zwischenübernachtungen auf Teneriffa
- Studios, Appartements, Ferienhäuser und Hotels mit Schwerpunkt im Valle Gran Rey - Mietwagen
- Pauschalreisen
- Wanderreisen

Desweiteren erhalten Sie bei uns Informationen zu den aktuellen Fährverbindungen.
Falls Sie noch nicht das Passende gefunden haben, können Sie gerne mit uns persönlich Kontakt aufnehmen : 040 - 432 901 88
Impressum      agb      Datenschutz